QI GONG ANGEBOTE


prev next

SEMINARE: BAUMESSENZEN " GEIST DER BÄUME"

prev next

  • "Faszien Qi Gong beinhaltet alle Übungen, die der Mensch benötigt, um dauerhaft Gesund zu bleiben".

Es ist eine Kombination aus Bewegungen und Vorstellungskraft. Auch kleine Massagen gehören dazu.

Bei all diesen Übungen werden ganz gezielt die Meridiane wieder durchgängig gemacht. Der freie Fluss des Qi ist das Fundament für die Gesundheit eines jeden Menschen.  Nur so kommt es zu einem Ausgleich zwischen Yin und Yang. Das Immunsystem wird gestärkt. Die körperlichen und psychischen Abwehrkräfte nehmen zu. Das allgemeine Wohlbefinden wird verbessert und Erkrankungen so vorgebeugt.

Die Meridiane spielen auch für andere Qi Gong Übungen wie z.B.: beim Hui Chun Gong (Verjüngungsübungen der Chinesischen Kaiser) eine große Rolle.

Bei all diesen Übungen werden ganz gezielt die Faszien gedehnt und die Meridiane wieder durchgängig gemacht.


  • "Mit Stressless-Qigong lernen Sie eine wirkungsvolle Methode kennen".

um Stress wirksam und schnell abzubauen. Entdecken Sie Wege, um zufriedener und gelassener alltäglichen Herausforderungen zu
begegnen. Lernen Sie einfache Übungen kennen, um Ihr inneres Gleichgewicht zu stärken. Nutzen Sie Stressless-Qigong für Ihre Gesundheits -Prävention.

Stressless-Qigong ist ein sanftes Bewegungstraining, das auch leicht zuhause durchgeführt werden kann. Die Übungen kräftigen, machen beweglicher, fördern Koordination und Konzentration und verbessern auch die Atmung.


"Qi Gong schafft GESUNDHEIT" von Kopf bis Fuß und vitalisiert den gesamten Körper durch die Stimulation spezieller Akupunkturpunkte.

Das Immunsystem wird gestärkt und die körperlichen und psychischen Abwehrkräfte nehmen zu.

Das allgemeine Wohlbefinden wird verbessert und Erkrankungen so vorgebeugt.


  • Hui Chun Gong Die Rückkehr zum Frühling
–daoistisches Qi Gong für ein langes Leben


Die Übungen sind relativ leicht zu erlernen aber sehr wirksam. Sie steigern v.a. die Nierenenergie, die für ein langes Leben
aktiviert werden muss. Hui Chun Gong ist ein bewegtes Qi Gong der daoistischen inneren Alchimie und basiert auf
der Theorie der TCM. Dieses Qi Gong, das der Überlieferung nach schon vor 1000 Jahren existiert haben soll, wurde nach
chinesischer Quelle bis in die achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts als Geheimnis gehütet und nur an einige wenige
Auserwählte weitergegeben. Medizinische Spezialisten sind davon fest überzeugt, dass die Übungen des Hui Chun Gong
in ihrer positiven Wirkung einzigartig sind und deshalb Verbreitung verdienen. Von China aus wird das Wissen über die Welt verbreitet. Immer mehr Menschen kennen Hui Chun Gong und machen regelmäßig diese Übungen.


In China wurde das Hui Chun Gong wissenschaftlich erforscht und klinische Berichte
wurden herausgegeben und staatlich anerkannt.


- Das Immunsystem und die Lungenkapazität wird gesteigert.
- Das Gelenkssystem wird gestärkt - Osteoporose kann vorgebeugt werden.
- Die Meridiane werden durchlässig gemacht.
- Die Kreislaufregulation wird verbessert, der Blutfluss wird angeregt.
- Das Verdauungssystem wird verbessert.
- Das Endokrinium (System der hormonbildenen Drüsen) wird reguliert
- Die Nierenfunktion wird gestärkt und damit die Vitalität verbessert


Der Legende nach verpflichtete der Kaiser die Mönche dazu, ihn diese Kunst zu lehren. Es war ihnen bei Strafe verboten, sie anderen zu übermitteln, nur der Kaiser selbst durfte Hui Chun Gong üben, um damit die Unsterblichkeit zu erlangen.

Einzel Einheiten und Kleingruppen bis 15 Personen nach Vereinbarung möglich.


Im Laufe des Seminars werden
die TeilnehmerInnen teilweise
durch direkte Erfahrung, die
feinstofflichen Eigenschaften
folgender Baumarten
kennenlernen:
Apfel, Birke, Buche, Edelkastanie,
Eiche, Esche, Haselnuss,
Laerche, Linde, Olivenbaum,
Speierling, Tanne, Ulme, Wacholder,
Walnuss, Weide und Zypresse.
Bäume, die unbekannten Lebewesen:
Lebensweise, Kommunikation, Zusammenarbeit, Zuneigung
physische, energetische und geistige Bedeutung für Natur, Umwelt und Mensch.
Kommunikation der Bäume:
physisch (Form, Verhalten), feinstofflich (Energiefluss, Energiequalität),
geistig (Archetypen, Eigenschaften).
Mit Bäumen kommunizieren (erste Phase):
in der Natur beobachten und lesen,
praktische Erfahrung durch Begegnung mit verschiedenen Baumarten vor Ort.
Entstehung, Herstellung, Bedeutung der 5 Komponenten, Verwendung.
Mit Bäumen kommunizieren (zweite Phase):
jeder Teilnehmer kommuniziert geistig mit einem Baum, anschließender Erfahrungsaustausch.
Beschreibung der Eigenschaften der restlichen Baumarten
.
Möglichkeiten um einfach und leicht zu wählen.
SEMINAR GEIST DER BÄUME 3_20.cdr.pdf
Walding Qi Gong HERBST 2019.pdf
Feldkirchen Qi Gong Herbst 2019.pdf